Für saubere Bänke CDU organisiert Putzaktion in der Innenstadt

Ratingen · Praktische Kommunalpolitik gab es am Samstagnachmittag in der Ratinger Altstadt: nach dem Motto „Einfach mal machen“ rückten zwei Unterstützer-Teams am vergangenen Samstag aus, um verschmierte und verdreckte Sitzbänke in der Ratinger Altstadt zu säubern.

 Die freiwillige Putzkolonne auf dem Weg zum großen Reinemachen in der Innenstadt.

Die freiwillige Putzkolonne auf dem Weg zum großen Reinemachen in der Innenstadt.

Foto: CDU

Auf Einladung von Gerold Fahr, dem CDU Ratsmitglied für die Innenstadt, packten Mitglieder des Rates, der CDU, des Seniorenrats und der Seniorenunion tatkräftig an.

Vorausgegangen waren Hinweise aus der Bürgerschaft über Schmierereien und Klebereste an den Bänken. Fahr hatte im Bezirksausschuss Ratingen-Mitte am 11. Juni beim Amt für kommunale Dienste nachgefragt, ob diese die Reinigung übernehmen könnten. Die Antwort des zuständigen Amtes war „nein“, was Fahr ärgerte und dazu bewegte, selbst aktiv zu werden. Das Amt stellte aber immerhin das geeignete Reinigungsmaterial und die passende Schutzausrüstung für den Umgang mit scharfen Mitteln zur Verfügung.

Der Zuspruch der Bürger sei überwältigen positiv gewesen, so die Teilnehmer. Unabhängig davon ist die komplette Überarbeitung der Sitzbänke – auch mit neuem Farbanstrich – im Rahmen der Ausstattung der Altstadt auch mit neuen Mülleimern vorgesehen.

(RP)