1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

BU Ratingen will Baumprogramm

Ratingen : BU: Förderprogramm für Bäume in Privatgärten

Für 2022 und 2023 soll es jeweils 25.000 Euro geben. Man verweist auf ein bereits erfolgreiches Programm in Düsseldorf. Dort heißt es „Dein Baum“.

(RP) Die Fraktion der Bürger Union (BU) macht sich in einem aktuellen Antrag für ein Förderprogramm zur Anschaffung von geeigneten Bäumen für die Anpflanzung in Privatgärten im Ratinger Stadtgebiet stark. So sollen für die Haushaltsjahre 2022 und 2023 jeweils 25.000 Euro budgetiert werden. 

Zur Begründung heißt es: Mit großem Erfolg habe die Stadt Düsseldorf vor einigen Wochen das städtische Förderprogramm „Dein Baum“ auf den Weg gebracht, und zwar mit dem Ziel, ihren Bürgerinnen und Bürgern zu einem stark verbilligten Preis geeignete Bäume anzubieten, um diese in ihren privaten Gärten im Stadtgebiet anzupflanzen und zu pflegen.

Fraktionschef Rainer Vogt ist sicher, dass ein ähnliches Programm auch für Gartenbesitzer in Ratingen eine sinnvolle und erfolgversprechende Aktion werden könnte. Da die Pflanzzeit zur Anpflanzung solcher Gehölze (im Düsseldorfer Beispiel Obstbäume, Bienenbäume und Klimabäume) im Herbst zu erfolgen hat, würde ausreichend Zeit für die verantwortlichen Stellen der Verwaltung bleiben, die beantragte Maßnahme vorzubereiten und zu bewerben. Weitere Informationen zur oben genannten Aktion der Landeshauptstadt finden sich unter: www.duesseldorf.de/stadtgruen/baeume-in-der-stadt/dein-baum.html.

Die Fraktion der BU erachtet das beantragte Budget als kleinen, aber wichtigen Beitrag für ein verbessertes Mikroklima in der Stadt und auch als Beitrag zum Artenschutz.