1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Bona Mente startet Theaterprojekt

Ratingen : Bona Mente startet Theaterprojekt in Ratingen West

Der Ratinger Verein Bona Mente möchte Anfang nächsten Jahres ein Theaterstück auf der Bühne des Freizeithauses in Ratingen West aufführen.

() „Mein Weg“ heißt ein Theaterprojekt, dass der Ratinger Verein Bona Mente am 27. Januar 2022 auf der Bühne des Freizeithaus in Ratingen West aufführen möchte. Es handelt sich dabei um Texte aus dem gleichnamigen Buch, welches an dem Tag auch vorgestellt wird. Bei dem Buch handelt es sich um Erinnerungen an zurückgelassene Freunde und Familien von Geflüchteten. Es wird der steinige Weg von jungen Menschen ins Ungewisse beschrieben. Aufgeführt wird ein Theaterstück, das mit einer Videoeinspielung beginnt, wo der Einsturz eines Hauses in Syrien zu sehen ist. Ein weiteres Stück zeigt die Erlebnisse von jungen Afghanen. Hier ist der Tanz die Ausdruckform. Zwischendurch werden Texte aus dem Buch vorgelesen. Die Regie obliegt Torben Freudenberg, der an der Folkwang-Universität in Essen Musikwissenschaften und Gesang studiert hat und nun am King’s College in London studiert. „Es war erst vorgesehen, dass junge Geflüchtete die Rollen übernehmen sollen“, erklärt Maria Zhukovsky vom Verein Bona Mente. Davon wurde aber abgesehen, „weil dadurch eine Gefahr der Traumatisierung bestand. Selbst wenn das Aufgeführte nicht das eigene Erlebte widerspiegelt“, so Zhukovsky. Die Umsetzung des Projektes wurde durch die „Aktion Mensch“ gefördert. Bei dem Verein Bona Mente handelt es sich um einen freien Träger der Jugendhilfe, der sich für Kinder, Jugendliche und Familien im Raum Düsseldorf und Kreis Mettmann engagiert.