Ratingen: Beyer (CDU): Bahnlärm belastet Bürger

Ratingen: Beyer (CDU): Bahnlärm belastet Bürger

Wichtige Themen für die Stadt Ratingen standen im Fokus des Gesprächs zwischen dem Bundestagsabgeordneten Peter Beyer (CDU) und Bürgermeister Klaus Konrad Pesch: Es ging um den Lückenschluss der A 44, die sogenannte Westbahn, sowie den Lärmschutz an der Schiene im Bereich Felderhof II und die Lärmbelastung im Angertal durch die Kalkbahn.

Der Lärm an der Schiene sei ein dauerhaftes Thema in Beyers Arbeit, gerade in Ratingen. Die Belastung für die Anwohner habe kontinuierlich zugenommen und das trotz verschiedenster Umrüstungen seitens der Bahn, erklärte er. Erst kürzlich haben sich Anwohner der Straße Am kleinen Rahm an ihn gewendet, die nach Sanierungsarbeiten am Teilstück der Güterstrecke 2324 über eine neue, zusätzliche Lärmbelastung klagen.

(RP)