1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Autor Norbert Scheuer kommat nach Ratingen

Lesung in Ratingen : Norbert Scheuer liest aus „Winterbienen“

Zweimal musste die Lesung von Norbert Scheuer abgesagt werden. Jetzt steht ein neuer Termin fest. Am Dienstag, 26. Oktober, ab 20 Uhr liest der Eifeler Schriftsteller in der Kulturscheune im Haus zum Haus aus seinem Roman „Winterbienen“.

() Während im Januar 1944 über der Eifel britische und amerikanische Bomber kreisen, gerät der wegen seiner Epilepsie nicht wehrtaugliche Egidius Arimond in höchste Gefahr. Er bringt nicht nur als Fluchthelfer jüdische Flüchtlinge in präparierten Bienenstöcken über die Grenze, er verstrickt sich auch in Frauengeschichten. Mit großer Intensität erzählt Norbert Scheuer in „Winterbienen“ einfühlsam, präzise und spannend von einer Welt, die geprägt ist von Zerstörung und dem Wunsch nach einer friedlichen Zukunft.

Norbert Scheuer erhielt zahlreiche Literaturpreise und veröffentlichte zuletzt die Romane „Die Sprache der Vögel“ (2015), der für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert war, und „Am Grund des Universums“ (2017). Sein Roman „Überm Rauschen“ (2009) stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und war 2010 „Buch für die Stadt Köln“.

Der Zutritt zur Lesung erfolgt nach den Drei-G-Regeln. Es gilt eine Maskenpflicht bis zum Platz. Die Sitzplätze sind mit ausreichenden Abständen versehen. Karten zum Preis von zwölf Euro gibt es in der Altstadtbuchhandlung.