Ratingen: Arbeitsmarkt: Krise schwächt sich ab — Quote leicht gesunken

Ratingen: Arbeitsmarkt: Krise schwächt sich ab — Quote leicht gesunken

Die Krise auf dem Arbeitsmarkt schwächt sich offenbar ab. Die Arbeitslosenquote im Geschäftsstellenbezirk Ratingen der Agentur für Arbeit Düsseldorf ist im März im Vergleich zum Vormonat von 6,4 auf 6,3 Prozent gesunken.

Im Kreisgebiet Mettmann ging die Quote von 7,6 auf 7,5 Prozent zurück. Im März wurden in der gesamten Region knapp 2200 neue offene Stellen gemeldet — 150 mehr als noch vor einem Jahr.

Die meisten Stellenangebote gibt es für Bürotätigkeiten, im Gesundheitswesen, im Groß- und Einzelhandel sowie für Schlosser, Mechaniker, Elektriker und Ingenieure. Im März zeigten 45 Betriebe für 562 Arbeitnehmer erstmals Kurzarbeit aus wirtschaftlichen Gründen an. Aktuell dürften nach Angaben der Agentur für Arbeit rund 30 000 Menschen in 1100 Betrieben von Kurzarbeit betroffen sein.

(RP)