1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ratingen: Arbeitslosenquote steigt leicht auf 6,3 Prozent

Ratingen : Arbeitslosenquote steigt leicht auf 6,3 Prozent

Die Arbeitslosenquote in Ratingen ist im Vergleich zum Vorjahresmonat Februar leicht von 6,2 auf 6,3 Prozent gestiegen.

Im abgelaufenen Monat Februar waren im Kreis Mettmann 15 840 Menschen arbeitslos gemeldet; das sind 36 (0,2 Prozent) mehr als im Januar und 960 (5,7 Prozent) weniger Menschen als im Vorjahresmonat. Die Arbeitslosenquote beträgt aktuell im Kreis wie auch im Vormonat 6,2 Prozent, das sind 0,3 Prozentpunkte weniger als vor einem Jahr.

Neu oder erneut meldeten sich im Februar 3.255 Menschen arbeitslos, das waren 286 (9,6 Prozent) Personen mehr als im Vormonat und 616 (15,9 Prozent) Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Davon haben 1.096 Betroffene direkt zuvor eine Erwerbstätigkeit ausgeübt.

Das sind 288 (20,8 Prozent) weniger als im Monat zuvor.

(kle)