1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ratingen: Arbeitslosenquote sinkt unter sechs Prozent

Ratingen : Arbeitslosenquote sinkt unter sechs Prozent

Die Arbeitslosigkeit ist von April auf Mai im Bereich der Agentur für Arbeit in Ratingen um 55 (- 2,0 Prozent) auf 2714 Personen gesunken. Das sind 71 (-2,5 Prozent) Arbeitslose weniger als vor einem Jahr.

Die Arbeitslosenquote sinkt im Mai um 0,2 Prozentpunkte auf 5,8 Prozent; vor einem Jahr betrug sie ebenfalls noch 6,0 Prozent.

513 Personen meldeten sich (neu oder erneut) arbeitslos, das sind 61 (+ 13,5 Prozent) mehr als vor einem Monat und 35 (+ 7,3 Prozent) mehr als im Vorjahresmonat. Gleichzeitig beendeten 562 Personen ihre Arbeitslosigkeit, das sind 56 (+ 11,1 Prozent) Personen mehr als im Vormonat und 18 (+ 3,3 Prozent) mehr als vor einem Jahr. Im Vergleich zum Vormonat ist der Bestand der gemeldeten Arbeitsstellen um 61 (+ 9,1 Prozent) auf 728 gestiegen. Im Mai 2017 waren 105 (- 12,6 Prozent) weniger Arbeitsstellen gemeldet. "Der regionale Arbeitsmarkt zeigt sich auch im Mai sehr positiv. Sowohl im Vergleich zum Vormonat als auch zum Vorjahresmonat registrieren wir bei der Zahl der Arbeitslosen und bei der Arbeitslosenquote deutlich rückläufige Werte", so Karl Tymister, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Mettmann.

(RP)