1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Ansgar Wallenhorst spielt Louis Vierne

Konzert in St. Peter und Paul : Geburtstagsgruß an der Orgel

1900 wurde Louis Vierne ausgewählt und zum Titularorganisten der Kathedrale Notre-Dame de Paris ernannt. Er starb an seiner Orgel. Der Ratinger Orgelpunkt erinnert an den Musiker.

Beim monatlichen orgel.punkt12 am Samstag, 10. Oktober, um 12 Uhr in St. Peter und Paul gedenkt Ansgar Wallenhorst des 150. Geburtstags von Notre-Dame-Titulaire Louis Vierne. Auf dem Programm stehen das Allegretto op. 1, Viernes erstes Orgelstück, und die „Stèle pour un enfant défunt“, die Vierne bei seinem letzten Orgelkonzert am 2. Juni 1937 in Notre Dame spielte, bevor er auf der Orgelbank verstarb. Larghetto und Final aus der fünften Symphonie von 1925 zeigen den Pariser Meister als Erben Beethovenscher Symphonik. Anmeldung und Registrierung erforderlich für die begrenzte Platzzahl mit Namen, Adresse und Telefonnummer sind per E-Mail oder online möglich.

info@ratinger-kirchenmusik.de

eventbrite.de/e/orgelpunkt12-registrierung-119447447531

(RP)