1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Angermunder sagen Schützenfest ab

St. Sebastianus Bruderschaft : Angermunder sagen Schützenfest ab

(RP) die Corona-Pandemie hat auch in diesem Jahr deutliche Auswirkungen auf das Bruderschaftsleben der Angermunder St. Sebastianus Bruderschaft.

Trotz der sich langsam abzeichnenden Verbesserung durch die Impfungen müssen aber weiterhin die AHA+L-Regeln beachtet werden. Damit ist eine sichere Planung für die in den Monaten Mai oder Juni zunächst vorgesehene Nachholung der Jahreshauptversammlung 2021 und auch für das Schützenfest 2021 in der gewohnten Form (Möschesonntag, Bayrischer Abend, Schützenfest-Samstag, -Sonntag und -Montag) derzeit nicht möglich. 

Aus diesem Grund hat sich der Vorstand  der Bruderschaft auf seiner jüngsten Videokonferenz schweren Herzens entschlossen diese Veranstaltungen abzusagen.

Obwohl sich die Situation auch in den kommenden Monaten permanent verändern wird, schaut die Bruderschaft im Prinzip optimistisch in die Zukunft. Deshalb hat der Vorstand nicht nur die Absage beschlossen, sondern gleichzeitig eine Reihe von Alternativ-Veranstaltungen erörtert, die auch sehr kurzfristig umgesetzt werden können.

Abhängig von den im August und September gültigen Corona-Verordnungen des Landes Nordrhein-Westfalen wollen die Angermunder Schützen dann entscheiden ob Alternativ-Veranstaltungen zu den Schützenfestterminen möglich sind.