Altes Spielzeug im Landesmuseum in Hösel

Eine Ausstellung für Spielzeugliebhaber: App führt durch aktuelle Ausstellung

Das Oberschlesische Landesmuseum eröffnet im Oktober außerdem seinen Herbstmarkt.

(jün) Das Oberschlesische Landesmuseum bietet im Oktober für Kinder einen Workshop „Per App durchs Museum“ an. Wer Spaß am Umgang mit PC, Handy oder Tablet hat und sich für Geschichte interessiert, ist genau richtig bei diesem Workshop.

Gemeinsam wird eine digitale Themenrallye durch die Sonderausstellung „Schaukelpferd und Zinnsoldaten“ erstellt. Damit können Schulklassen und andere Lerngruppen die Ausstellung erkunden. Die beiden Workshops finden am Mittwoch, 17., und Donnerstag, 18. Oktober, jeweils in der Zeit von 14 bis 18 Uhr (mit halbstündiger Pause und kleinem Imbiss) statt.  Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von  zehn bis 14 Jahren. Die Teilnahme ist kostenfrei.  Eine Anmeldung ist erforderlich unter: 02102 965-256 oder per E-Mail an: schildgen@oslm.de.

Am Sonntag, 28. Oktober, von 11 bis 18 Uhr öffnet dann der traditionelle schlesische Herbstmarkt im Oberschlesischen Landesmuseuman der Bahnhofstraße in Hösel mit erweitertem kulturellen Rahmenprogramm. Dabei können die Besucher mit allen Sinnen genießen. Geboten werden Handwerkskunst und Spezialitäten aus Oberschlesien und dem Rheinland. Alle sind herzlich eingeladen, traditionsreiche Produkte kennenzulernen und zu probieren. Dazu gibt es Kuratorenführungen durch die Sonderausstellungen des Museums und traditionelles Lebkuchenbacken für die Kinder.

  • Ratingen : Museum in Hösel wird 20 Jahre alt

Folgende Produkte werden präsentiert: schlesische Stickereien, Trachtenpuppen, Bunzlauer Keramik, Ratinger Honig sowie Marmeladen „Von Hösel“. Die Brotbäckerei Artur Müller bietet schlesischen Kuchen und Brot. Neu dabei ist die schlesische Metzgerei Piecha aus Hagen mit leckeren Wurstspezialitäten.

Eröffnet wird an diesem Tag um 11.30 Uhr außerdem die Sonderausstellung „Pfefferkuchen – Eine Reise der Sinne“ aus dem Haus Schlesien in Königswinter.

Der Herbstmarkt ist ein Angebot des Kulturreferenten in Zusammenarbeit mit dem Oberschlesischen Landesmuseum.