1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Abitur und Erzieherausbildung beim AJC in Ratingen

Ratingen : Berufskolleg bietet neuen Bildungsgang zum Erzieher an

Richtig studieren und im Nebenjob als Fachkraft bezahlt werden – das klingt wie ein Traum. Doch es ist möglich, wenn man mit dem Abitur auch gleichzeitig eine voll anerkannte Berufsausbildung bestanden hat.

Das Adam-Josef-Cüppers-Berufskolleg (AJC) bietet im kommenden Schuljahr eine vollwertige Ausbildung zum Erzieher inklusive der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur). Vier Jahre dauert der Weg zum doppelten Abschluss.

Wichtigstes Hauptfach ist Sozialpädagogik. Parallel zum Schulunterricht verläuft die praktische Ausbildung. Von der elften bis 13. Klasse findet das Praktikum immer an einem bestimmten Tag statt. In der 14. Klasse werden dann Unterricht und Praktikum in Blockphasen unterteilt. Das ist besonders relevant für die Erzieherausbildung, in deren Rahmen eine praktische Prüfung in der jeweiligen Einrichtung abgenommen wird.

Schüler erlangen so das Abitur, das zu jedem Studium weltweit qualifiziert. Und sie erhalten eine vollwertige Erzieherausbildung, die in jedem Bundesland anerkannt ist. Angesichts des Fachkräftemangels in diesem Bereich ist das Jobangebot als Vollzeitkraft oder als qualifizierter Studentenjob vermutlich gesichert. Zugangsvoraussetzung ist die Fachoberschulreife (Mittlere Reife) mit Qualifikation oder die Versetzung in die Einführungsphase des Gymnasiums. Weitere Informationen sind über die Internetseite des AJC zu erfahren.

ajc-bk.de