1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Abgesagt: Feierabendmarkt findet am Freitag nicht statt

Ratinger Fest in der Altstadt : Gewitter: RMG sagt Feierabendmarkt kurzfristig ab

Es gehe um die Sicherheit der Organisatoren und der Gäste, die in der Innenstadt erwartet werden, betonte RMG-Geschäftsführer Leonhard Sibbing.

(kle) Die Entscheidung fiel am frühen Mittag: Die Ratingen Marketing GmbH (RMG)  hat den Feierabendmarkt, der am Freitag ab 16 Uhr in der Altstadt stattfinden sollte, wegen der massiven Warnungen seitens des Deutschen Wetterdienstes (DWD) abgesagt. Es gehe um die Sicherheit der Organisatoren und der Gäste, die in der Innenstadt erwartet werden, betonte RMG-Geschäftsführer Leonhard Sibbing. Eine solche Veranstaltung sei angesichts zu erwartender Orkanböen nicht zu verantworten, betonte er nach einem Gespräch mit der Feuerwehr. Das weitere Wochenendprogramm (unter anderem mit dem Fischmarkt und dem verkaufsoffenen Sonntag) soll aber stattfinden. Die Aufbauarbeiten für den Feierabendmarkt hätten um 14 Uhr begonnen, sie wurden kurzerhand abgesagt.  Gegen 14.30 Uhr prasselten die ersten Wassermassen über Ratingen hernieder. Von Südwesten waren Gewitter aufgezogen. Dabei gab es heftigen Starkregen. Gegen 15.40 Uhr war alles wieder vorbei. Die Unwetterwarnung blieb bis in den Abend bestehen.