Ratinger Besuch bei Staatssekretär: A44-Lückenschluss wird spätestens 2022 fertig

Ratinger Besuch bei Staatssekretär : A44-Lückenschluss wird spätestens 2022 fertig

Der Vorstand der CDU Ratingen-Mitte war zu Besuch bei Staatssekretär Jan Heinisch im Ministerium für Heimat in Düsseldorf. Im Zentrum des Besuchs standen wichtige kommunalpolitische Themen für Ratingen.

Der Vorstand der Union war sehr erfreut, dass das für die Stadt Ratingen und die Region so wichtige Projekt Westbahn gut voran kommt.

Jan Heinisch berichtete, dass das Verkehrsprojekt weiterhin Priorität hat. Der aktuelle Status des Projekts gibt eine Einfädelung der Westbahn auf die Linie der S6 den Vorzug. Von besonderm Interesse für den Vorstand der CDU Mitte war auch der aktuelle Stand des im Bau befindlichen Teilstücks der A44 zwischen dem Autobahnkreuz Ratingen-Ost und der Anschlussstelle Heiligenhaus. Es zeichnet sich eine Fertigstellung des Bauabschnitts für 2021/2022 ab.

Im Anschluss an das einstündige Gespräch nahmen die Ratinger Christdemokraten an der Mitgliederversammlung des Stadtverbandes Ratingen der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der Union teil. Im Mittelpunkt standen wirtschaftspolitische Themen auf Landes- und Bundesebene.

(RP)
Mehr von RP ONLINE