1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Heiligenhaus: 46 150 Euro für Kultur, Sport und Brauchtum

Heiligenhaus : 46 150 Euro für Kultur, Sport und Brauchtum

Sparkassen-Chef Ulrich Hamacher überreichte den Vertretern von 29 Vereinen die Erlöse aus dem PS-Sparen 2013.

Es war ein besonderer Tag für Banken und Sparkassen: Der DAX stieg auf ein Rekordhoch über 10 000 Punkte und die Europäische Zentralbank senkte den Leitzins auf ein historisches Tief. Dennoch fand Ulrich Hamacher, Filialdirektor der Kreissparkasse Düsseldorf in Heiligenhaus, Zeit und Muße, den Vertretern von 29 Heiligenhauser Vereinen und Organisationen die Erlöse aus dem PS-Sparen des vergangenen Jahres zu überreichen.

Insgesamt waren 46 150 Euro zusammengekommen, die den gemeinnützigen Zwecken zur Verfügung gestellt werden konnten. "Das ist wieder ein sehr gutes Ergebnis, das wir im vergangenen Jahr erzielen konnten", sagt Ulrich Hamacher. So erhält zum Beispiel der Kreis der Freunde der Stadtbücherei 1 600 Euro, mit denen die technischen Medien auf den neuesten Stand gebracht werden sollen. Das "Netzwerk Heiligenhaus" wird mit dem Zuschuss den Neuaufbau der Website finanzieren, und der Bürgerverein Hetterscheidt beschafft sich ein neues Veranstaltungszelt. "Neben den Schecks, die Sie alle gleich erhalten, bekommen Sie außerdem jeweils ein PS-Los von uns geschenkt", kündigte Hamacher an. "Damit haben Sie die Chance auf einen Gewinn zwischen 2,50 Euro und 250 000 Euro." Neben den bereits genannten durften sich weitere 26 Institutionen über eine Finanzspritze der Sparkasse freuen: Schützenverein Wildschütz, Deutsche Rote Kreuz, Sport- und Spielvereinigung 09/12, Umweltbildung in Heiligenhaus, Soroptimisten Velbert-Heiligenhaus, Segelclub Baldeneysee, Schützenverein 1898, Förderverein Stadtmarketing, Musica 1976, Geschichtsverein, die Männergesangsvereine Concordia 1899, Frohsinn 1867 und Heimatklänge 1911, Vereinigung für Verkehr und Heimatpflege, Bürgervereine Isenbügel und Unterilp, Bund der Vertriebenen, Der Club sowie die jeweiligen Förderkreise und -vereine der Heiligenhauser Schulen.

  • Birgitt Klein (v.l.), Dorit Schäfer und
    Freiwilligenbörse Ratingen : Das Ehrenamt trotzt der Pandemie
  • Wer in Lintorf ein oder mehrere
    Archiv der Heimatfreunde : Die Lintorfer haben Schwein gehabt
  • Das Neanderthal Museum bietet ein Ferienprogramm
    Kreis Mettmann : Kinder können in den Sommerferien in die Steinzeit reisen

PS-Lose werden in allen Geschäftsstellen der Kreissparkasse Düsseldorf verkauft. Als Dauerauftrag sichert das PS-Los regelmäßige Gewinnchancen. Beim Kauf eines Loses im Wert von fünf Euro werden vier Euro auf einem Konto gespart, der Rest dient als Spieleinsatz. Monatlich werden Gewinne bis zu 250 000 Euro ausgespielt. 25 Cent eines jeden Loses fließen in den PS-Zweckertrag, der dann einmal jährlich zur Förderung von Einrichtungen ausgeschüttet wird, die sich den Aufgaben der Jugend-, Wohlfahrts- oder Kulturpflege verschrieben haben.

"In diesem Jahr geht der PS-Zweckertrag an Schulen sowie Kunst-, Kultur- und Brauchtumsvereine", sagte Filialdirektor Hamacher. "Außerdem können die Veranstalter des Panoramaradweglaufs am 20. September auf unsere Unterstützung zählen: Wir sind gerne wieder Hauptsponsor der beliebten Sportveranstaltung." Die Einzelsummen, die an die Institutionen vergeben wurden, variieren nach Größe der Vereine beziehungswiese Projekt-Vorhaben.

(stemu)