1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Zwei Firmen aus Radevormwald bei der Langen Nacht der Industrie

IHK : Zwei Rader Unternehmen bei der „Langen Nacht der Industrie“

Die Klaus Kuhn Edelstahlgießerei GmbH und die Schleuniger GmbH geben interessierten Besuchern Einblicke – besonders interessant ist das für Schüler, die sich für den späteren Beruf orientieren möchten.

(s-g) Zwei prominente Unternehmen aus Radevormwald werden am 27. Juni an der 4. „Langen Nacht der Industrie“ teilnehmen. Die Edelstahlgießerei Klaus Kuhn GmbH und die Schleuniger GmbH gehören laut Mitteilung der IHK Köln zu den Firmen, die an dieser Aktion teilnehmen, mit der unter anderem jungen Menschen bei der Berufswahl eine Orientierungshilfe gegeben werden soll.

„Besonders für Schüler und Studierende bieten sich die Touren an, um zukünftige Tätigkeitsfelder und Arbeitgeber live kennenzulernen“, teilen die Organisatoren der „Langen Nacht“ mit. „Die Unternehmen bieten Einblicke in ihre Produkte, ihre Fertigung und ihre Arbeitsprozesse. Ansprechpartner aus Produktions- und Personalabteilungen stehen für Gespräche mit den Besuchern zur Verfügung.“

Interessenten können sich ab sofort online um einen der begehrten Plätze bewerben. Dabei können bis zu drei Wunschtouren zu jeweils zwei Unternehmen gewählt werden. Am Abend der Veranstaltung können dann von 16.30 bis 22.30 Uhr nacheinander beide Unternehmen für jeweils 100 Minuten besichtigt werden. Zuvor können die Interessenten den Campus Gummersbach der Technischen Hochschule Köln in der Tour 1 ab 15 Uhr bei einer geführten Besuchertour erkunden. Die Teilnahme an allen Besuchstouren ist kostenfrei und ab 14 Jahren möglich. Für Schulen aus der Region ist ein besonderer Anmeldeservice eingerichtet, mit dem jeweils eine definierte Anzahl von Schülern als Gruppe auf eine Tour gebucht werden kann.

  • Die Jubilare sind seit mindestens zehn
    Unternehmen aus Radevormwald : Zahlreiche Dienstjubiläen bei Kuhn Edelstahl
  • Auf dem Bau sind Rohstoffe knapp
    Konjunkturumfrage der IHK : Die Industrie boomt, bangt aber um die Lieferketten
  • Wirtschaft im Rhein-Kreis Neuss : IHK-Jahresbilanz im Zeichen der Corona-Pandemie

Die Touren, bei denen die beiden genannten Unternehmen aus Radevormwald besucht werden können, starten in Wipperfürth. Die Tour 8 führt zur Kuhn Edelstahlgießerei sowie dem Unternehmen MSSC AHLE (Lindlar), die Tour 9 zur Schleuniger GmbH und der Firma Voss Automotive (Wipperfürth).

Die „Lange Nacht der Industrie“ findet zum vierten Mal stadt. Sie Steht unter der Schirmherrschaft von Landrat Jochen Hagt und wird gemeinsam getragen von der Industrie- und Handelskammer zu Köln und deren Industrieakzeptanz-Initiative. Die Volksbank Oberberg und die Wirtschaftsförderung des Oberbergischen Kreises unterstützen die Veranstaltung als Sponsoren.

Eine Onlineanmeldung ist möglich unter

www.langenachtderindustrie.de/regionen/oberbergischer-kreis.