1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Zertifikat in Oberberg: Online-Angebot für Hygiene-Belehrung

Zertifikat in Oberberg : Online-Angebot für Hygiene-Belehrung

Im Oberbergischen Kreis kann das „Gesundheitszeugnis“ für den gewerbsmäßigen Umgang mit Lebensmitteln nun online erworben werden. Wegen der Pandemie sind derzeit keine Präsenz-Veranstaltungen möglich.

In Lebensmitteln wie Fleisch, Milch, Eier, Eis oder auch Säuglingsnahrung können sich bestimmte Krankheitserreger besonders leicht vermehren. Menschen können durch Lebensmittelinfektionen und Lebensmittelvergiftungen schwer erkranken. Deshalb benötigen Beschäftigte, die gewerbsmäßig mit Lebensmitteln umgehen, zunächst eine professionelle Belehrung zum Thema Hygiene im täglichen Umgang mit Lebensmitteln. Das ist Voraussetzung, um die benötigte Bescheinigung gemäß Infektionsschutzgesetz zu erwerben und gewerbsmäßig mit Lebensmitteln umzugehen.

Diese Belehrung wird bisher in Präsenz im Gesundheitsamt in Gummersbach durchgeführt. Bis zu 1500 Personen im Kreis benötigen solch ein „Gesundheitszeugnis“ jährlich. Um eine höhere räumliche und zeitliche Flexibilität zu ermöglichen, bietet der Kreis ab sofort die Durchführung dieser Belehrung auch online an. Benötigt wird ein Endgerät mit Internetzugriff. Somit kann das digitale Angebot wahrgenommen werden, auch und gerade wenn aufgrund einer pandemischen Lage keine Präsenzveranstaltungen angeboten werden. Auch die eID-Funktion des elektronischen Personalausweises steht zur Verfügung.

  • 1323 Menschen im Kreis sind mit
    Appell des Landrats : Dramatische Corona-Lage im Oberbergischen Kreis
  • Ein Schnelltest bei Paeßens in Kalkar.
    Corona-Schnelltests : Wo man sich im Kreis Kleve testen lassen kann
  • Wollen das Thema „Gewalt gegen Frauen“
    Aktionswoche zum Thema „Gewalt gegen Frauen“ auch in Radevormwald : Schweigen brechen auf dem Wochenmarkt

Die Online-Belehrung können alle volljährigen Personen auf der Homepage des Kreise durchführen. Es fällt eine Gebühr von 20 Euro an. Die Vorteile liegen insbesondere in der räumlichen und zeitlichen Flexibilität. Bürger können via Internet die Belehrung im eigenen Tempo durchführen und erhalten im Anschluss an die Bezahlung die Belehrungsdokumente als PDF. Nach der Bezahlung, die mit den gängigen Online-Payment-Methoden wie Kreditkarte, PayPal, Giropay oder Paydirekt durchgeführt werden kann, können sich Interessierte die Bescheinigung als PDF-Dokument herunterladen und ausdrucken. Ein postalischer Versand ist nicht vorgesehen.

www.obk.de/ifsg

(rue)