Wülfing-Museum beim "Tag des Denkmals" dabei

Tag des Denkmals im Wülfingmuseum : Museum beteiligt sich am Tag des Denkmals

Bei der bundesweiten Aktion für historisch Interessierte steht auch die alte Fabrik Wülfing auf der Liste.

Am kommenden Sonntag ist überall in Deutschland der „Tag des offenen Denkmals“. Auch die ehemalige Tuchfabrik Johann Wülfing und Sohn beteiligt sich an diesem bundesweiten Aktionstag. Das Industriedenkmal in Dahlerau erwartet am Sonntag von 11 bis 18 Uhr Besucher, das heißt, die üblichen Öffnungszeiten sind um eine Stunde verlängert worden. Das wird sonst nur an Thementagen so gehandhabt.

Angeboten werden den Besuchern unter anderem Führungen von ehemalige Mitarbeitern durch die historischen Räumlichkeiten. Natürlich wird auch das Museumscafé geöffnet sein.

Auf der Internetseite der Aktion „Tag des offenen Denkmals“ wird das Museum in Dahlerau wie folgt in Stichworten beschrieben: „Die Fabrik war von 1815 bis 1996 in Betrieb. Ensemble aus Fabrikgebäude und Arbeiterwohnheim, Infrastruktureinrichtung der Stadt. Industriedenkmal mit bedeutenden technischen Denkmalen der Energieversorgung wie unter anderem eine Dampfmaschine von 1891 und Zeugnissen der Textilfertigung wie Dessinatur, Musterweberei und Prüfung. Museum im ältesten Gebäude von 1836. Gefördert durch die NRW-Stiftung.“

Wer sich über die Aktionen zum Tag des offenen Denkmals in der Region informieren möchte, kann dies im Internet unter http://tag-des-offenen-denkmals.de. Dort hilft eine Karte, auf der die einzelnen Standorte verzeichnet sind, bei der Orientierung.

(s-g)
Mehr von RP ONLINE