1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Wülfing ist beim Deutschen Mühlentag dabei

Radevormwald : Wülfing ist beim Deutschen Mühlentag dabei

Das Wülfing-Museum wird auch in diesem Jahr wieder beim bundesweiten Mühlentag dabei sein. "Auch dieses Jahr beteiligen sich wieder viele historische Mühlen und Hammerwerke im Projektgebiet der ,Mühlenregion Rheinland' zwischen Erft, Wupper und Sieg", teilt der Landschaftsverband Rheinland mit. Der Mühlentag ist am Pfingstmontag, 21. Mai. An diesem Termin werden an den jeweiligen Standorten Führungen, Wanderungen, Fahrrad- oder Bustouren veranstaltet. In der näheren Umgebung nehmen außer dem Wülfing-Museum auch die Neuemühle und die Staelsmühle in Wermelskirchen und das Bergisch-Märkische Pulvermuseum in Wipperfürth teil. Es wird an dem genannten Pfingstmontag auch eine Radtour zu den Mühlen im Naturpark Bergisches Land geben.

Das Wülfing-Museum wird auch in diesem Jahr wieder beim bundesweiten Mühlentag dabei sein. "Auch dieses Jahr beteiligen sich wieder viele historische Mühlen und Hammerwerke im Projektgebiet der ,Mühlenregion Rheinland' zwischen Erft, Wupper und Sieg", teilt der Landschaftsverband Rheinland mit.

Der Mühlentag ist am Pfingstmontag, 21. Mai. An diesem Termin werden an den jeweiligen Standorten Führungen, Wanderungen, Fahrrad- oder Bustouren veranstaltet. In der näheren Umgebung nehmen außer dem Wülfing-Museum auch die Neuemühle und die Staelsmühle in Wermelskirchen und das Bergisch-Märkische Pulvermuseum in Wipperfürth teil. Es wird an dem genannten Pfingstmontag auch eine Radtour zu den Mühlen im Naturpark Bergisches Land geben.

Der Deutsche Mühlentag wird seit dem Jahr 1994 veranstaltet, es nehmen im ganzen Bundesgebiet mehr als 1100 Mühlen teil. Die ehemalige Textilfabrik in Dahlerau steht dabei für die Zeit der Industrialisierung. Von 1815 bis 1996 wurden dort Textilien hergestellt. Die Strömung der Wupper trieb die Maschinen an, welche die Stoffe spannen und webten.

  • Am Mühlentag geht es um die
    Leverkusen : Mühlen öffnen Pfingsten ihre Pforten
  • Beim CDU-Kreisparteitag in Wipperfürth sprach auch
    CDU im Oberbergischen Kreis : JU-Vorsitzender im Kreisvorstand
  • Gedächtnistraining im Café der Begegnungsstätte (v.l.):
    Verein „aktiv55plus“ aus Radevormwald ist der neue Träger : Café im Haus Hürxthal wieder geöffnet

Rund um die Fabrik entstanden Siedlungen, die heute ein Teil der Radevormwalder "Wupperorte" sind. Nach dem Ende der Produktion verwandelten engagierte Ehrenamtler die Gebäude in das "Johann Wülfing & Sohn Museum". Inzwischen ist diese Einrichtung ein Aushängeschild für die Stadt Radevormwald und die Region geworden. Am Mühlentag nimmt das Museum in Dahlerau bereits seit einigen Jahren regelmäßig teil.

(s-g)