Radevormwald: Vierte erobert Tabellenspitze der 2. Kreisklasse

Radevormwald: Vierte erobert Tabellenspitze der 2. Kreisklasse

Im letzten Saisonspiel konnte die vierte Mannschaft der Handballer der HSG Rade/Herbeck von Trainer Uli Bleckmann die Tabellenführung in der 2. Kreisklasse wieder erkämpfen. Gegen die zweite Mannschaft des HSV Solingen-Gräfrath, die sich selbst "Feldjäger" nennt, wurde ein knappes 17:16 (8:5) erspielt. Lange sahen die "alten Herren" wie die sicheren Sieger im Spitzenspiel aus - und das 17:11 in der 52. Spielminute war eigentlich die Vorentscheidung. Doch Verletzungen von "Fred" Banaszek und Olli Hufer ließen die Solinger auf 16:17 herankommen.

Den letzten Wurf Sekunden vor dem Abpfiff parierte Torhüter Markus Eigenbrod. Der Schlusspfiff ging im Jubel der Spieler unter - "ein rasantes Spiel fand seinen verdienten Sieger", berichtet HSG-Pressesprecher Marko Alsdorf. Da das Hinspiel personalbedingt abgesagt werden musste, steht die Entscheidung über die Meisterschaft regelbedingt noch aus, zunächst ist die Vierte jedoch Tabellenführer der 2. Kreisklasse. Die Tore erzielten Daniel Guse (10), Jörn Ferner (3), Gerwin Kortmann (2), Oliver Hufer, Daniel Kärgel (je 1).

Weibliche C-Jugend Die weibliche C-Jugend der HSG siegte beim Lüttringhauser TV mit 28:24-Toren (15:11). Ungewohnt schwer taten sich die Mädchen aus Rade gegen einen Gegner, der sich zu keiner Zeit abschütteln ließ. F2-Jugend In der Aufbaugruppe 3 des Bergischen Handballkreises hatte die F2-Jugend in der Solinger Klingenhalle einen Spieltag und sicherte sich zwei Siege gegen WMTV F4 und TB Solingen F2 jeweils mit 2:1. Nur gegen die körperlich deutlich überlegene Mannschaft von Ohligs F2 gab es ein 0:2.

  • Radevormwald : Zwei Siege für HSG-Handballer

Die Kinder dankten den mitgereisten Fans und allen Eltern am Ende mit einer "Welle". Es spielten: Denis Martinov, Nik Hugo, Lena Kappel, Silas Sonnenschein, Noah Blumberg, Sofia und Leon Giermann, Layla Düring, Marion Scharf und Timon Klagge.

(wos)