1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Viele Vorschläge für das Konzept

Radevormwald : Viele Vorschläge für das Konzept

Vorschläge der Teilnehmer am Klimacafé: Energieeffizienz bei kleinen und mittleren Unternehmen Beteiligung der Mitarbeiter (Obolus bei Ersparnis); Energieberatung für Verwaltung und Betriebe (technische Verbesserungen, Schwachstellen ausfindig machen); Anreize zum Sparen vorstellen; Wirtschaftsförderung soll Solarkataster erstellen und freie Flächen für Solaranlagen erkunden; Gewerbesteuererlass für Energiesparer.

Mobilität umweltfreundliche Verkehrsmittel einsetzen; "Mama-Taxi" ersetzen durch Rad- und Fußtouren; ÖPNV verbessern, Schnellbus (Oberbarmen); Fahrgemeinschaften für Pendler, besserer städtischer Fuhrpark; Senioren in Außenbezirken helfen; E-Bikes und Segways vorstellen. Erneuerbare Energien und Energieversorgung Wasser- und Windkraft ausbauen, Photovoltaik, Biogas aus Rest- und Abfallstoffen; Wirtschaftlichkeitsberatung; Klimamarketing; selber erneuerbare Energie einsetzen. Gebäudesanierung unabhängige, persönliche Beratung, mehrsprachig; Infoabende; einfache Sanierungskonzepte für Ältere; Kraftwärmekopplung – "life-ness"; Blockheizkraftwerke für Neubaugebiete und Mehrfamilienhäuser; mehr Grünflächen; begrünte Dächer, Wärmedämmung für alte und Denkmalhäuser; intelligente Gebäudetechnik; Leitbild für die Stadt: Energie autark werden.

(RP)