1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Verrücktes Mützenspiel am 1. Dezember

Radevormwald : Verrücktes Mützenspiel am 1. Dezember

Nach dem großen Erfolg des "Verrückten Laternenspiels" im November plant die Werbegemeinschaft mit dem Citymanagement die nächste Aktion. Beim "Verrückten Donnerstag" am 1. Dezember gibt es wieder ein großes Gewinnspiel.

Unter dem Motto "Verrücktes Mützenspiel" gilt es, Weihnachtsmützen mit verschiedenen Motiven zu finden. Extra zur Weihnachtszeit wurden die Gewinne aufgestockt. Es winken Radevormwald-Einkaufsgutscheine über 450, 250 und 150 Euro. Eine Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich.

Und darum geht es: Der Weihnachtsmann hat in der Innenstadt 50 Weihnachtsmützen in den Schaufenstern platziert. Sie sind jeweils mit fünf Motiven gekennzeichnet: Weihnachtsmann, Stern, Geschenk, Weihnachtsbaum und Schneemann. Von jedem Motiv gibt es zehn Mützen.

Für alle Teilnehmer gilt es, fünf Mützen von jedem Motiv zu finden und die jeweiligen Geschäfte/Einrichtungen zu notieren. Dies können sie auf einem vorgefertigten Teilnahmeschein machen, der bei der Werbegemeinschaft unter und dem Citymanagement Radevormwald unter www.citymanagement-radevormwald.de heruntergeladen werden kann.

Alternativ können die Teilnehmer einen eigenen Zettel oder eine eigene Karte verwenden. Auch einige Rader Geschäfte bieten die Teilnahmezettel an. Die ausgefüllten Zettel müssen bis Freitag, 2. Dezember, 18 Uhr, in den Briefkasten vom Citymanagement, Kaiserstraße 75, eingeworfen werden – Name, Anschrift und Telefonnummer nicht vergessen.

Auch zum "Verrückten Donnerstag" am 1. Dezember haben wieder zahlreiche Rader Geschäfte bis 20 Uhr geöffnet und laden zum gemütlichen Late-Shopping ein.

(RP)