Radevormwald: Veränderte Bus-Fahrpläne und neue Tarife

Radevormwald: Veränderte Bus-Fahrpläne und neue Tarife

Die Oberbergischen Verkehrsbetriebe geben Fahrplanänderungen für die Feiertage bekannt: Am 25. und 26. Dezember sowie am 1. Januar wird der Verkehr wie an Sonntagen ohne Einschränkungen durchgeführt. Am 24. Dezember fahren die Busse nach dem Sonntagsfahrplan, wobei die letzten Fahrten gegen 14 Uhr von den Endhaltestellen abfahren. Am 31. Dezember gilt ebenfalls ein eingeschränkter Sonntagsfahrplan. Die letzten Fahrten starten gegen 21 Uhr.

Ab dem 1. Januar 2018 gelten im Gebiet des Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) neue Tarife. Im Durchschnitt werden die Preise für die VRS-Tickets um 1,1 Prozent erhöht. EinzelTickets Erwachsene und 4-erTickets Erwachsene, die 2017 gekauft wurden, gelten noch bis zum 31. März 2018. Werden sie bis dahin nicht genutzt, verfallen sie aber nicht. Sie können noch bis Ende 2020 umgetauscht werden.

(wos)