Unfall in Radevormwald: 90-Jähriger schwer verletzt

Unfall in Radevormwald : Autofahrer übersieht 90-Jährigen und verletzt ihn schwer

Ein Autofahrer übersah beim Ausparken in Radevormwald offenbar einen Senioren auf dem Gehweg. Der 90-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen.

Ein 90-jähriger Fußgänger erlitt am Dienstagnachmittag beim Zusammenstoß mit einem ausparkenden Pkw schwere Verletzungen. Der Unfall ereignete sich gegen 16:30 Uhr auf der Kaiserstraße in Radevormwald.

Ein 22-jähriger Mann aus Wermelskirchen rangierte Polizeiangaben zufolge seinen Pkw rückwärts aus einem Parkplatz auf den Rad- und Gehweg. Dabei übersah der Autofahrer offenbar den Fußgänger aus Radevormwald, der sich hinter dem Wagen befand. Der 90-Jährige stürzte zu Boden und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er musste nach notärztlicher Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

(juju)