Radevormwald Unbekannte zerstören Audiostationen im Naturpark

Radevormwald · Die ersten Meldungen der 60 ehrenamtlichen Wegepaten im Naturpark Bergisches Land sind eingegangen. Demnach sind kaum Schäden bis auf vereinzelte noch liegende Bäume zu vermelden. Die Wegemarkierungen sind aktualisiert und fehlende Zeichen ersetzt worden. "Ab und zu kommt es vor, dass Wegezeichen auch von Souvenirjägern mitgenommen werden, in der Regel fallen diese aber der Witterung zum Opfer. Neuerdings häufen sich allerdings Schäden an Erlebnisstationen, wofür uns jedes Verständnis fehlt", sagt Wastl Roth-Seefrid, Wegemanager des Naturparks Bergisches Land.

(rue)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort