Turniererfolg für Skat-Spieler in Radevormwald

Karten-Turnier in Radevormwald : Skatfreunde in Radevormwald freuen sich über Turniererfolg

Die Skatsportler spielten um den Wanderpokal der BM. Dieses Mal ging er an Teilnehmer aus Sankt Augustin.

Ulrich Zimmermann, der erste Vorsitzende der „Skatgemeinschaft Herz Dame Radevormwald“, blickt zufrieden auf das Skatturnier zurück, das am Wochenende im Theodor-Heuss-Gymnasium ausgerichtet wurde. Gespielt wurde von den Skatsportlern um den Wanderpokal der Bergischen Morgenpost. „Die Resonanz war kleiner, als im vergangenen Jahr, weil zeitgleich eine andere große Skatveranstaltung stattgefunden hat. Trotzdem war die Stimmung gut“, sagt Ulrich Zimmermann. Zu dem jährlich stattfindenden Turnier waren zwölf Spieler, Damen und Herren, gekommen. Viele Spieler des Radevormwalder Vereins konnten nicht mitspielen, weil sie mit der Organisation des Turniers beschäftigt waren. Aus diesem Grund fielen auch die Deutschen Meister Peter Helbeck und Bernd Haack aus, die dieses Jahr den Titel im Tandem, also zu zweit, geholt haben. „Die beiden gehören zu unseren besten Spielern. Für die Konkurrenz war es vielleicht gut, dass sie nicht mitspielen konnten“, lobt der Vorsitzende das Spiel seiner Freunde.

Der Wanderpokal ging somit dieses Jahr an Dieter Irmer von den Skatfreunden Sankt Augustin mit 3120 Punkten. Auf dem zweiten und dritten Platz landeten Eberhard Krieg von den Kreuztaler Buben und Michael Bittokleit von den Skatfreunden Haan-Gruiten. Sie holten 2986 und 2727 Punkte.

In der Damenwertung schaffte es eine Spielerin aus den Radevormwalder Reihen auf den ersten Platz. Helga Quedszuweit erspielte 2437 Punkte. Zusätzlich gab es eine Tandemwertung.

Ulrich Zimmermann freut sich auf das Turnier im kommenden Jahr, denn das wird besonders groß ausfallen. „Wir werden unser 40. Turnier größer aufziehen und besondere Sachpreise organisieren, die auf die Teilnehmer warten. Außerdem achten wir bei dem Termin darauf, dass es keine anderen Skatturniere an dem Termin gibt“, sagt er. Geplant ist die Skatmeisterschaft für den 3. November 2019. Bis dahin will der Vorstand auch versuchen neue Mitglieder, besonders Jugendliche zu werben, denn momentan gibt es nur einen jungen Spieler. Ingesamt besteht der Verein Herz Dame Radevormwald nur noch aus 20 Mitgliedern. „Wir hatten mal 50 Mitglieder und es wäre natürlich toll, wenn wir neuen Nachwuchs finden würden“, meint Zimmermann.

Kontakt über Ulrich Zimmermann unter Telefon 02195 4186 möglich.