Trickdiebin in Radevormwald

Geldbörse in Radevormwald erbeutet: Trickdiebin bestiehlt 80-Jährige

(tei.-) - Eine angebliche Spendensammlerin hat am Mittwoch einer 80-Jährigen die Geldbörse gestohlen. Das teilt die Polizei mit. Die Seniorin war in der Hohenfuhrstraße gegen 11.40 Uhr gerade in ihr Auto eingestiegen, als eine unbekannte Frau die Beifahrertür öffnete und sich in das Auto hineinbeugte.

Die Frau sprach in einer ausländischen Sprache auf die 80-Jährige ein und hielt ihr eine Unterschriftenliste vor, um sie abzulenken. Kurze Zeit später bemerkte die Geschädigte, dass die Unbekannte dabei unbemerkt in die auf dem Beifahrersitz liegende Handtasche gegriffen und ihr Portemonnaie gestohlen hatte. Dieses fanden Passanten später im Bereich des Flughafens Leye wieder auf – das Geld war allerdings verschwunden. Die Tatverdächtige war 160 bis 165 cm groß, hatte eine zierliche Figur und schwarze Haare, die am Hinterkopf zusammengebunden waren.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter 02261 81990 entgegen.

Mehr von RP ONLINE