1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Trauer um BM-Redakteur Werner Januszewski

Nachruf : Die Redaktion trauert um Werner Januszewski

Mit 71 Jahren ist der langjährige Redakteur der Bergischen Morgenpost gestorben. Er berichtete mehr als drei Jahrzehnte aus der Bergischen Region – aus Radevormwald, Remscheid und Wermelskirchen.

Er kannte sich aus im Bergischen Land und machte die Liebe zur Heimat zu seinem Beruf. Werner Januszewski ist tot. Der langjährige Redakteur der Bergischen Morgenpost starb im Alter von 71 Jahren. Über drei Jahrzehnte berichtete er  aus der bergischen Region.

Er war lange Jahre Redakteur in seiner Heimatstadt Radevormwald, aber auch in Remscheid-Lennep und in Wermelskirchen als sachkundiger Wegbegleiter des lokalen Geschehens tätig. Seine besondere Vorliebe galt den menschlichen Geschichten. Er schenkte auch den vermeintlich kleinen Begebenheiten seine Aufmerksamkeit und konnte so besonders lebensnah berichten.

Die Entwicklung der Heimatregion hat er als aufmerksamer Beobachter in Bericht und Kommentar dargestellt. Lokaljournalismus war für ihn aber mehr als das Aufarbeiten politischer Entscheidungen. Er wollte mit seinen Berichten nah am Bürger sein. Deshalb widmete er sich engagiert den Nöten und Sorgen ebenso wie den frohen Ereignissen. Er war wichtiger Ansprechpartner der Vereine und dem lokalen Kulturgeschehen verbunden. Die Bergische Morgenpost war Teil seines Lebens.

(RP)