Radevormwald "Tele Big Band" Hagen spielt Swing, Rock und Pop

Radevormwald · "Handgemachter Big Band Sound" - das ist die Welt der Musik der Tele Big Band aus Hagen, die am Donnerstag, 19. April, 19.30 Uhr, in der Aula der Klinik Königsfeld auftritt. Bereits 1985 gründete sich die Band um Trompeter Johannes Bretzing. Seit 2010 spielt sie mit Musikern aller Altersgruppen in klassischer Formation aus Saxofonen, Posaunen, Trompeten, Drums, Piano, Bass und Gitarre. Auch zwei Sänger runden das vielfältige Programm aus handgemachter Musik ab, heißt es in der Ankündigung zu dem Konzert in der kommenden Woche in Ennepetal.

 Klassisch besetzt: Die Big Band aus Hagen mit Saxofonen, Posaunen, Trompeten, Drums, Piano, Bass und Gitarre- Zu hören sind die Musiker am kommenden Donnerstag in der Klinik Königsfeld, direkt an der B 483 gelegen.

Klassisch besetzt: Die Big Band aus Hagen mit Saxofonen, Posaunen, Trompeten, Drums, Piano, Bass und Gitarre- Zu hören sind die Musiker am kommenden Donnerstag in der Klinik Königsfeld, direkt an der B 483 gelegen.

Foto: big band

Zum breiten Repertoire gehören Swing Klassiker wie "New York, New York", "Pennsylvania 6-5000" und "In the Mood", als auch lateinamerikanische Musik wie "Mas que Nada", "Copacabana" und "Brazil". Das Programm enthält außerdem Rock- und Popnummern bekannter Künstler wie Queen, Michael Jackson, Udo Jürgens oder ABBA, sowie bekannte Melodien aus Film und Fernsehserien wie "Blues Brothers", "Eye of the Tiger" und "Hawaii Five-O". "Auf vielen Veranstaltungen in und um Hagen konnte die Tele Big Band ihr Publikum aller Altersgruppen begeistern. Die steigende Nachfrage spricht für sich. Und die Band freut sich, Musik live und von Hand gemacht zu präsentieren", teilt die Klinik mit. Gäste sind wie immer willkommen, der Eintritt ist frei.

Do. 19. April, 19.30 Uhr, Klinik Königsfeld, Holthauser Talstraße, Ennepetal.

(rue)