Radevormwald: "SummerGames" am 3. Juli am Uelfebad

Radevormwald : "SummerGames" am 3. Juli am Uelfebad

Alle zwei Jahre gibt es die "SummerGames", bei denen sich Kinder und junge Jugendliche sportlich betätigen können und die ganze Familie viel Spaß hat. Die Sportjugend organisiert die Spiele zum zweiten Mal nach 2007 am runderneuerten Uelfebad. Am Sonntag, 3. Juli, gibt es ein umfangreiches Programm zwischen 11 und 18 Uhr, teilt die Vorsitzende der Sportjugend, Gila Hüssing, mit.

Attraktionen sind in diesem Jahr: mit einer Seilbahn quer über das Wasser fahren, mit Kanus auf dem Wasser paddeln, der Modelbootschau zuschauen, die Geschicklichkeit auf verschiedenste Weise testen, an einem Tanzworkshop für "HipHop" teilnehmen, mit dem Waveboard und auf Inlinern unterwegs sein und Sicherheitstrainings absolvieren.

Weiter im Programm sind ein Geländesuchlauf, ein Sensiparcour im Wald, Klettern an der Himmelsleiter, Springen auf dem Riesentrampolin, eine Hüpfburg, Kinderschminken und ein Luftballonwettbewerb. Weitere Überraschungen sind angekündigt.

BM präsentiert Müller, der Magier

Auch die Zeit zwischen den Parcourübungen wird nicht langweilig. "Müller, der Magier" wird für die Bergische Morgenpost am Uelfebad vor Ort sein und spontane Zaubershows gestalten sowie Luftballontiere modellieren. Dazu gibt es Grillwürste, Waffeln, Kuchen, Kaffee und Kaltgetränke. "Anders als 2007, als wir den Neubau der Brücke über das Ülfebad unterstützt haben, ist dieses Mal die Teilnahme kostenfrei und ohne Anmeldung möglich", schreibt Gila Hüssing. Das neu gestaltete Gelände bietet für die SummerGames die perfekte Kulisse, meint die Sportjugend.

Helfer aus den Sportvereinen

Die Helfer, die die Angebote betreuen und für einen reibungslosen Ablauf sorgen, kommen aus den Sportvereinen wie DLRG, Dahlerauer TV, TV Herbeck, TSV, RTV, X-Tream Cheerleading und Tuspo Dahlhausen. Mit dabei sind auch die Höhensicherer der Freiwilligen Feuerwehr Radevormwald, die Firma "jbs:Aufwärts", die Modelbootbauer und Sport Reinbott.

Jeder, der mitmachen möchte, bekommt eine Laufkarte und lässt sich die absolvierten Stationen bestätigen. Die abgestempelten Laufkarten sind die Voraussetzung für die Preisvergabe am Ende der Veranstaltung. Versprochen werden viele Preise. Sponsoren sind die Sparkasse und die Stadtwerke.

So. 3. Juli, 11 bis 18 Uhr, Gelände rund um das Uelfebad.

(RP)
Mehr von RP ONLINE