Gottes Bodenpersonal: Martini-Versammlung zur Pastorenwahl von Florian Reinecke

Gottes Bodenpersonal: Martini-Versammlung zur Pastorenwahl von Florian Reinecke

RADEVORMWALD (wos) In der Martini-Gemeinde an der Uelfestraße, Mitglied in der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), wird morgen, Sonntag, eine wichtige Entscheidung fallen: Nachdem die Kirchenleitung Pfarrvikar Florian Reinecke die Qualifikation zur Führung eines Pfarramtes erteilt hat, muss die Versammlung entscheiden, ob sie den Pfarrvikar als Gemeindepastor berufen will.

RADEVORMWALD (wos) In der Martini-Gemeinde an der Uelfestraße, Mitglied in der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), wird morgen, Sonntag, eine wichtige Entscheidung fallen: Nachdem die Kirchenleitung Pfarrvikar Florian Reinecke die Qualifikation zur Führung eines Pfarramtes erteilt hat, muss die Versammlung entscheiden, ob sie den Pfarrvikar als Gemeindepastor berufen will.

Florian Reinecke ist seit April 2017 in der Gemeinde tätig und seit dem Ruhestand von Pastor Johannes Dress im September weitgehend selbstständig für die Arbeit zuständig. So konnten Gemeinde und Pfarrvikar sich inzwischen gut kennenlernen, berichtet Kirchenvorsteherin Elisabeth Nickisch. Alle Gemeindeglieder sind aufgerufen, sich zu beteiligen und ihre Stimme abzugeben, ab 9.30 Uhr Beichtandacht, 10 Uhr Gottesdienst, anschließend kurze Gemeindeversammlung mit dem Tagesordnungspunkt "Wahl".

(RP)