Blickpunkt Wirtschaft: "life-ness" unterstützt Gesundheit in Unternehmen

Blickpunkt Wirtschaft: "life-ness" unterstützt Gesundheit in Unternehmen

RADEVORMWALD (wos) Das Sport- und Freizeitcenter "life-ness" darf sich Kompetenzzentrum für betriebliches Gesundheitsmanagement nennen, berichtet Pressesprecherin Tanja Behnke. Durch Zusatzqualifikation der Fitnesstrainer gab es die höchste Qualifikation durch den DSSV (Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheitsanlagen). Dadurch erhält das "life-ness" die Autorisation, Betrieben in Gesundheitsfragen zu beraten und Unternehmen bei betrieblicher Gesundheitsförderung zu unterstützen.

RADEVORMWALD (wos) Das Sport- und Freizeitcenter "life-ness" darf sich Kompetenzzentrum für betriebliches Gesundheitsmanagement nennen, berichtet Pressesprecherin Tanja Behnke. Durch Zusatzqualifikation der Fitnesstrainer gab es die höchste Qualifikation durch den DSSV (Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheitsanlagen). Dadurch erhält das "life-ness" die Autorisation, Betrieben in Gesundheitsfragen zu beraten und Unternehmen bei betrieblicher Gesundheitsförderung zu unterstützen.

Dabei orientiert sich betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) am Bedarf der jeweiligen Unternehmen. Ziele sind Senkung von Krankheitsständen und gesundgerechte Gestaltung von Arbeitsplätzen bis hin zu umfangreichen Programmen zur aktiven Förderung der Gesundheit und Zufriedenheit der Mitarbeiter.

(RP)