Ehrensache: Ehrungen für langjährige Mitglieder bei Jubiläumsfeierlichkeiten der Feuerwehr

Ehrensache : Ehrungen für langjährige Mitglieder bei Jubiläumsfeierlichkeiten der Feuerwehr

RADEVORMWALD (trei) Das Feuerwehr-Jubiläum nahmen die Kameraden in der vergangenen Woche gerne zum Anlass, um viele langjährige Mitglieder zu ehren und ihnen für ihre jahrelange Treue im Dienste der Sicherheit Radevormwalds zu danken.

Das Bürgerhaus war am Sonntag voll, als die Ehrungen verteilt wurden, die Stimmung war sehr emotional.

Das Ehrenzeichen in Silber für 25-jährige Mitgliedschaft bekamen die Kameraden Sven Bökamp, Nadine Schmidt, Markus Finke, Dirk Rodermann, Ingo Schmitz, Tobias Mundorf, Lars Zieß und Jörg Ludorff verliehen. Wehrführer Wilfried Fischer ist stolz auf seine aktive Wehr. "In Radevormwald ist Feuerwehr oft eine Tradition, die vererbt wird. Alle haben sich sehr über die Ehrungen gefreut", sagt er.

Heiko Balve, Marcus Duisberg, Roger Jäger, Torsten Kleinschmidt, Jochen Knorz, Dirk Osenberg und Georg Sauren bekamen das goldene Ehrenzeichen für 35 Jahre Mitgliedschaft und Engagement verliehen. Eine besondere Ehrung ist die Verleihung der Sonderauszeichnung des Verbandes der Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen. Manfred Holberg, Günter Lambeck und Gerhard Dijaschtuk bekamen diese Ehrung für ihre 50-jährige Mitgliedschaft. Werner Gross, Heinz Knappert und Karl Ebbinghaus sind seit 60 Jahren Teil der Feuerwehr und Otto Kampmann sogar schon 70 Jahre. Alle vier sind jetzt stolze Besitzer der Sonderauszeichnung.

(RP)