Gottes Bodenpersonal: Bettina Schwarz hört als Presbyterin auf

Gottes Bodenpersonal: Bettina Schwarz hört als Presbyterin auf

RADEVORMWALD (mba) Die Ev.-reformierte Kirchengemeinde Radevormwald hat die bisherige Presbyterin Bettina Schwarz am vergangenen Sonntag in einem Gottesdienst verabschiedet.

Aus persönlichen Gründen muss sie ihr Amt niederlegen. Schwarz wurde im Jahr 2012 in der Gemeinde zur Presbyterin gewählt. "Sie hat sich sofort mit viel Elan und Freude im Kindergottesdienstteam und in der Jugendarbeit eingesetzt", erzählt Gisela Busch, Vorsitzende des Presbyteriums der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde. Außerdem war die ehemalige Presbyterin an der Gestaltung der Kulturabende zur Integration von Flüchtlingen beteiligt. Schwarz bleibt jedoch weiterhin der Gemeinde treu und engagiert sich, sofern es ihr zeitlich möglich ist.

(RP)