1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Stadtbücherei Radevormwald öffnet ab Montag wieder

Bürgerhaus in Radevormwald : Stadtbücherei ist ab Montag wieder geöffnet

Sicherheitsregeln müssen in der Einrichtung auch weiterhin eingehalten werden. In den vergangenen Wochen hatten die Nutzer auch Gelegenheit, die Möglichkeiten der Bibliothek digital zu nutzen.

Das Team der Stadtbücherei im Untergeschoss des Bügerhauses am Schlossmacherplatz freut sich, ab kommenden Montag, 4. Mai, wieder zahlreiche Leser begrüßen zu können, berichtet Bücherei-Leiterin Sandra Oetelshoven. Im Zuge der Corona-Pandemie hatte die Stadt die Einrichtung im März schließen müssen.

Es wird aber darauf hingewiesen, dass Abstands- und Hygieneregelungen eingehalten werden müssen (zwei Meter Abstand und Hände sind beim Betreten zu desinfizieren).

Eine Mund-Nasen-Schutzmaske ist ebenfalls Pflicht, auch für Kinder ab sechs Jahre. Zudem ist eine namentliche Registrierung der Besucher erforderlich.

Bis auf weiteres sind auch nur Rückgaben und Entleihungen möglich. Ein längerer Aufenthalt ist zu vermeiden. Festgelegt ist auch, dass maximal zehn Personen die Bücherei betreten dürfen, jeder Besucher erhält einen Korb. Das Lesen der Zeitungen und Zeitschriften und die Nutzung der PC-Arbeitsplätze ist nicht möglich, wie auch das Spielen und ein längerer Aufenthalt in der Kinderbibliothek.

Geöffnet ist die Radevormwalder Stadtbücherei jeweils montags, dienstags und freitags von 10 bis 13 und von 15 bis 18 Uhr, donnerstags von 10 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr.

(s-g)