Deutschlandweite Razzia: Schleuser in NRW sollen für Chinesen Aufenthaltsgenehmigungen gekauft haben
EILMELDUNG
Deutschlandweite Razzia: Schleuser in NRW sollen für Chinesen Aufenthaltsgenehmigungen gekauft haben

Nach der Starkregen-Katastrophe in Radevormwald Stadt spricht mit Bewohnern von Oberdahl

Radevormwald · Bei einem Ortstermin in der Ortschaft ging es um die durch eine Hangrutsch zerstörte Straße. Bürgermeister Johannes Mans signalisierte bei dem Gespräch am Freitag, dass die Verwaltung mit Hochdruck an einer Lösung arbeitet und die zerstörte Straße so schnell wie möglich wieder herstellen möchte.

 Die Straße ist wegen der beträchtlichen Schäden an der Fahrbahn weiter gesperrt. Die Anwohner müssen einen Wirtschaftsweg benutzen.

Die Straße ist wegen der beträchtlichen Schäden an der Fahrbahn weiter gesperrt. Die Anwohner müssen einen Wirtschaftsweg benutzen.

Foto: Jürgen Moll

Beim Starkregen am 14. Juli hat auch die Straße, die zur Ortschaft Oberdahl führt, gelitten. Sie ist in großen Stücken nach einem Hangrutsch weggebrochen. Bereits am 15. Juli hatte die Stadtverwaltung Kontakt mit den Bewohnern aufgenommen, Mitarbeiter des Ordnungsamtes waren vor Ort.