Kommentar Stadt muss flexibel arbeiten können

Was im vergangenen Jahr noch einfacher zu handhaben war, bedarf jetzt einer umfangreichen Logistik. Mehr Flüchtlinge bedeuten nicht nur mehr benötigter Wohnraum, sondern auch eine umfangreichere Betreuung.

Die Stadtverwaltung hat das Glück, dass zahlreiche Radevormwalder ehrenamtlich die Betreuung der Flüchtlinge unterstützen. Damit allein kann es aber nicht getan sein. Für weitere Unterstützung muss die Stadt aber Personal zur Verfügung haben. Durch das umfangreiche Vergabeverfahren hat die Politik der Stadt ein Stück Flexibilität genommen. Da muss Politik nachbessern - und das nicht erst in einigen Monaten. wos

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort