Radevormwald: St. Marien zieht heute durch die Innenstadt

Radevormwald: St. Marien zieht heute durch die Innenstadt

An Fronleichnam ziehen die Christen traditionell durch die Straßen - so ist es auch heute in Radevormwald.

Heute ist Feiertag. Warum das so ist und was gefeiert wird, wissen aber von Generation zu Generation immer weniger Menschen. Viele wollen es nicht wissen, andere haben es aus der Schulzeit schon wieder vergessen. Fest steht: Heute ist Fronleichnam. Dabei ziehen die Christen traditionell durch die Straßen - so soll es auch in diesem Jahr wieder sein.

Zum heutigen Festgottesdienst der katholischen Kirchengemeinde St. Marien um 10.15 Uhr werden wieder viele Gläubige erwartet, die im Anschluss gemeinsam durch die Innenstadt ziehen. Um 11.30 Uhr soll die Prozession starten.

"Die Katholiken nehmen für sich in Anspruch, ihren Glauben an Gott und besonders an den Sohn Gottes, Jesus Christus, öffentlich zu machen", sagt Diakon Herbert Moeselaken. "Gemäß des Glaubens ist der Sohn Gottes mit seinem gewandelten Leib in einer Brotoblate durch die Heilige Wandlung in einer Eucharistiefeier durch die Hand des Priesters als Stellvertreter Christi in den Leib Christi verwandelt. Dieses eucharistische Brot stellt die Gemeinde in einer vergoldeten Monstranz." Das ist die Bedeutung hinter Fronleichnam.

  • Monstranz mit Sonnenstrahlmuster in der Kirche
    Wermelskirchen : An Fronleichnam verehren die Christen die Kommunion

Nach der Heiligen Messe in der Kirche wird das Allerheiligste in der vergoldeten Strahlenmonstranz gezeigt und unter einem Stoffhimmel (Baldachin) nach draußen getragen. "Gott verlässt seine Kirche und kommt zu den Menschen, ihren Häusern, ihren Krankheiten, ihren Festen, ihrem Leben und Sterben. Er sucht seine Kinder auf, segnet sie und lässt sie in ihrem Umfeld gesegnet leben", beschreibt Moeselaken den Hintergrund.

Traditionell drei Tage später, also am kommenden Sonntag, 18. Juni, gibt es auch in der katholischen Gemeinde St. Josef Vogelsmühle in den Wupperorten eine Prozession. Das feierliche Hochamt in der Kirche mit Männerchor und Kirchenchor beginnt um 10 Uhr. Die Prozession startet um 11 Uhr.

(se)