1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Seniorin auf der Grabenstraße überfallen

Radevormwald : Seniorin auf der Grabenstraße überfallen

Am Freitag gegen 16.45 Uhr wurde eine 78-jährige Seniorin aus Radevormwald auf der Grabenstraße von hinten angegangen. Dabei versuchte ein junger Mann, ihr die Einkaufstasche zu entreißen. Als sie sich dagegen wehrte, wurde sie zu Boden gestoßen, wobei sie sich leicht verletzte. Eine ärztliche Versorgung der älteren Dame war glücklicherweise nicht erforderlich.

Der Täter flüchtete mit den Taschen in Richtung Gartenstraße beziehungsweise Zentrum. Geraubt wurden eine schwarz-weiße Einkaufstasche aus Stoff und eine kleine dunkle Damenhandtasche. In der Handtasche befand sich eine kleine schwarze Ledergeldbörse mit 50 Euro Bargeld und Debitkarten.

Zur Beschreibung des Täters teilt die Polizei mit, dass er etwa 20 Jahre alt und etwa 1,65 Meter groß ist. Bekleidet war er mit einer hellblauen Steppjacke. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

Von Bedeutung ist zudem der Verbleib der schwarz-weißen Stoffeinkaufstasche in der Größe einer regulären Einkaufstüte und deren Inhalt. Bei Auffinden entsprechender Taschen bittet die Polizei, diese nicht anzufassen und die nachfolgende Rufnummer anzurufen.

Informationen an die Kriminalpolizei Wipperfürth unter der Rufnummer 02261 8199-0.

(miz)