1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Seniorentag – 35 Aussteller schon gemeldet

Radevormwald : Seniorentag – 35 Aussteller schon gemeldet

Den Sonntag, 28. Oktober, sollten sich alle Senioren und alle Radevormwalder, die an der Schwelle zum Ruhestand stehen, vormerken.

An diesem Tag organisieren der Seniorenbeirat und der Verein "aktiv55plus" in der Aula der GGS Stadt an der Carl-Diem-Straße von 11 bis 18 Uhr wieder einen Seniorentag.

35 Aussteller haben ihr Kommen bereits zugesagt. Zwar werden die genaue Programmfolge, die Orte der Stände und weitere Details erst am kommenden Montag festgelegt, in der Sitzung des Seniorenbeirates am Donnerstag aber wurden schon einige Informationen zum Seniorentag mitgeteilt.

In der Aula der Grundschule werden sich zahlreiche Anbieter aus dem Gesundheitssektor und der Seniorenarbeit vorstellen. "Es gibt als Aktionen Körperfettmessung, einen Hörparcour, Informationen zu Demenz und anderen Krankheiten", sagte Wolf-Rainer Winterhagen, der Vorsitzende des Seniorenbeirates und ergänzte, "ich möchte Generationen übergreifend einladen. Es gibt viele Aktionen und Informationen, die auch für jüngere Leute interessant sind."

Senioren-Simulator

So wird ein Simulator (Anzug mit Brille) vorgeführt, mit dem Jüngere testen können, wie sich Ältere bewegen und wie sie sehen. Gestiftet worden sind die Geräte von der Volksbank Oberberg, Hörgeräte Böhlefeld und Optik Strunk. "Die Sachen gehören ,aktiv55plus', wir können sie immer wieder einsetzen", berichtete der ehrenamtliche Mitarbeiter Dietrich Klein. Die Bewirtung übernehmen Schüler. Zum Abschluss der Veranstaltung werden die German Silver Singers mit Klaus Becker aus Rade ein Konzert geben.

(RP)