1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Schulausschuss stimmt für Namen Malala Yousafzai

Radevormwald : Schulausschuss stimmt für Namen Malala Yousafzai

Eine Mehrheit der Mitglieder des Schulausschusses möchte, dass die Sekundarschule den Namen von Malala Yousafzai trägt. Sie stimmten gestern Abend für den Antrag der SPD-Fraktion, das Votum der Schüler, Lehrer und Eltern zu respektieren.

Diese hatten sich in einem Workshop für die Friedensnobelpreisträgerin ausgesprochen. Der SPD-Antrag erhielt acht Ja-Stimmen, fünf Ausschussmitglieder stimmten mit Nein, es gab zwei Enthaltungen.

Auch die CDU war mit einem Antrag in die Sitzung gegangen. Sie möchte, dass die Sekundarschule von der auslaufenden Hauptschule den Namen der Geschwister Scholl übernimmt. CDU-Ratsmitglied Dejan Vujinovic schlug vor, eine Abstimmung über die beiden Anträge in den Rat zu verlegen. Das Thema sei, wie er in den vergangenen Tagen gemerkt habe, sehr emotional und solle lieber in diesem größeren Rahmen beraten werden. Auch die fraktionslosen Mitglieder im Rat sollten Gelegenheit haben, an der Debatte teilzunehmen. Die SPD-Vertreter lehnten dies ab und bestanden auf einer Abstimmung über ihren Antrag.

Zwar hat der Ausschuss nun eine Empfehlung für den Rat ausgesprochen, doch die endgültige Entscheidung über den Namen der Sekundarschule wird erst dort am 10. Juli fallen.

(s-g)