Radevormwald: Schon wieder ein Einbruch in die Kita Sprungbrett

Radevormwald: Schon wieder ein Einbruch in die Kita Sprungbrett

Erneut sind unbekannte Täter in den städtischen Kindergarten Sprungbrett Herderstraße eingebrochen. Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen überwanden die Täter einen 1,20 Meter hohen Zaun und hebelten ein Fenster auf. Im Gebäude durchsuchten sie das Büro, zogen aber ohne Beute davon. Zeugenhinweise unter Tel. 02261 81990. Bereits im Februar 2017 hatten Unbekannte im Sprungbrett für massive Schäden und ein Bild der Verwüstung gesorgt.

Mit brachialer Gewalt waren die Täter eingebrochen, hatten im Büro Regale und Schränke durchwühlt und alles auf den Boden geschmissen. Auch die Tür zum Mehrzweckraum beschädigten sie. Damals hatten die Täter ein an der Rückfront nicht einsehbares Fenster aufgehebelt. Und im Dezember 2016 waren Unbekannte gleich zweimal in die Kita eingebrochen - immer auf der Suche nach Geld, was sie aber nicht fanden.

(rue)