Radevormwald: Scheibe bei Rangelei zerstört

Radevormwald: Scheibe bei Rangelei zerstört

Die Scheibe der Polizei-Bezirksdienststelle an der Kaiserstraße ist am Samstag zu Bruch gegangen.

Wie die Polizei gestern auf Anfrage erklärte, sind gegen 1.30 Uhr drei junge Männer (zwei aus Rade 18, 22 Jahre und Düsseldorf, 21 Jahre) aus einer Kneipe gekommen. Vor der Polizei soll es eine Rangelei gegeben haben, bei der das Trio gemeinsam gegen die Scheibe geprallt sein soll. Nachdem sich das Trio entfernt hatte, kehrte es später zurück und erklärte sich den Beamten einer Streife. Ein Verfahren wegen Körperverletzung und gemeinschaftlicher Sachbeschädigung ist eingeleitet worden.

(wos)