1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Rotes Kreuz ion Dahlerau bittet um Online-Anmeldung zur Blutspende

Gemeindehaus in Dahlerau : Rotes Kreuz bittet um Online-Anmeldung zur Blutspende

Blutspender werden nicht auf Corona getestet, für die Übertragbarkeit des Coronavirus durch Blut und Blutprodukte gibt es keine Hinweise, teilt das Deutsche Rote Kreuz mit.

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ruft zur nächsten Blutspende auf – heute, Dienstag, 22. Juni, 16 bis 20 Uhr, im ehemaligen Gemeindehaus am Siedlungsweg in Dahlerau. Um in Corona-Zeiten lange Warteschlangen zu vermeiden, bittet der Blutspendedienst, sich über die kostenlose DRK-Blutspende-App, die Website spenderservice.net oder den Link https://terminreservierung.blutspendedienst-west.de/m/40152814 eine Blutspendezeit zu reservieren. So könne jeder ohne Wartezeit und unter den höchstmöglichen Sicherheits- und Hygienestandards Blut spenden, teilt das DRK mit. Blutspenden sei systemrelevant und jede Blutspende ein unverzichtbarer Teil der Krankenversorgung. Ärzte benötigten auch in Pandemie-Zeiten Blutpräparate zur Behandlung von chronisch Kranken, von Krebspatienten oder für Operationen am Herzen sowie für Notfalleingriffe.

Die aktuell geltenden Zulassungsbestimmungen für die Blutspende gewährleisten weiter einen sehr hohen Schutz für Blutspender und Empfänger. Blutspender werden gebeten, einen eigenen Kugelschreiber und eine eigene FFP2-Maske mitzubringen. Sie werden nicht auf Corona getestet, für die Übertragbarkeit des Coronavirus durch Blut und Blutprodukte gibt es keine Hinweise. Bluttransfusionen seien sicher und unverzichtbar, heißt es vom DRK. Da der Imbiss nach der Blutspende ausfällt, gibt das Rote Kreuz zur Stärkung Lunchpakete aus. Und als kleines Dankeschön erhält jeder Blutspender einen Schlüsselanhänger mit Karabinerhaken.
https://www.blutspendedienst-west.de/corona

Heute, Di. 22. Juni, 16 bis 20 Uhr, Gemeindehaus, Siedlungsweg 24.

(rue)