Trassentreffen in Radevormwald Radfahrer freuen sich über Pause am Museum

Radevormwald · Die IG Bismarck servierte zum Trassentreffen Waffeln, Kaffee und Informationen. Die Resonanz war bestens, viele Radfahrer ließen sich einladen ins Museum.

 Mit dem alten Rad sorgten sie für einen Hingucker an der Trasse (v.l.): Hans-Joachim Sommer, Lothar Kasper, Gerd Jaschik, Mike Gürgens und Britt Unger.

Mit dem alten Rad sorgten sie für einen Hingucker an der Trasse (v.l.): Hans-Joachim Sommer, Lothar Kasper, Gerd Jaschik, Mike Gürgens und Britt Unger.

Foto: Theresa Demski
(resa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort