1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwalder Sternsinger verteilen 750 Segenstütchen

Hilfsaktion in Radevormwald : Sternsinger verteilen 750 Segenstütchen

Die Radevormwalder Sternsinger sammeln auch 2021 wieder für ein eigenes Projekt. Das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ unterstützt mit diesem Geld ein Projekt der Caritas Bo, Sierra Leone. Es handelt sich um ein Programm zur Stärkung des Kindesschutzes und der Bildungschancen von Kindern.

In der vergangenen Woche haben fleißige Helfer für die Sternsinger in ganz Radevormwald etwa 750 Segenstütchen verteilt. Diese beinhalten den Segen für die Häuser und Wohnungen sowie Informationen zu den Spendenmöglichkeiten. Da die Spenden nicht – wie angekündigt – sonntags in der Kirche von den Sternsingern entgegen genommen werden können, bitten die Organisatoren, die Spenden auf das Kirchenkonto der Gemeinde St. Marien und Josef zu überweisen. Alternativ können die Spenden auch kontaktlos in den Briefkasten des Pastoralbüros, Hohenfuhrstraße 14, eingeworfen werden. Die Radevormwalder Sternsinger sammeln auch 2021 wieder für ein eigenes Projekt. Das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ unterstützt mit diesem Geld ein Projekt der Caritas Bo, Sierra Leone. Es handelt sich um ein Programm zur Stärkung des Kindesschutzes und der Bildungschancen von Kindern. Über den Projektfortschritt wird der vielen Radevormwaldern bekannte Bischof Charles Campbell regelmäßig berichten.

„Wir danken an dieser Stelle allen Helfern und Spendern ganz herzlich. Trotz der ungewöhnlichen Sternsinger-Aktion haben wir viele positive Rückmeldungen erhalten“, schreibt das Ehepaar Regina und Mathias Lambert, in dessen Händen die Organisation liegt.

Die Sternsinger-Aktion wurde vom Kindermissionswerk bis in den Februar hinein verlängert. Die Segenstütchen liegen in St. Marien und bei PBS Schwanz zur Mitnahme aus. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, weitere Tütchen über die Sternsinger-Hotline, Tel. 0160 98305161 oder per E-Mail unter Sternsinger-Rade@web.de anzufordern.

(s-g)