1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwalder Hospizverein kann Angebot erweitern

Schulungen für Trauerbegleitung : Hospizverein kann sein Angebot nun erweitern

Die Sparkassen-Stiftung unterstützt die Schulung für die Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche mit einer Summe von 1800 Euro. Für den Verein ist das wichtig, denn dieser Aspekt der Hospizarbeit wird nur durch Spenden finanziert.

Der Vorstand des Ambulanten Ökumenischen Hospizes in Radevormwald hat sich in seiner jüngsten Sitzung hocherfreut gezeigt über die Zusage der Sport- und Sozialstiftung der Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen und bedankt sich sehr herzlich. Mit 1800 Euro fördert die Stiftung die „Schulung für die Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche”. Diese Schulung, die zusätzliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche ausbildet, beginnt noch im Juni.

„Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche wird leider ebenso wie die Trauerbegleitung für Erwachsene nicht gefördert und muss somit vollständig aus Spenden finanziert werden“, erklärt der Vorsitzende Georg Kalkum. Die Förderung durch die Sparkassenstiftung ist umso wichtiger, da die Spenden für das Ambulante Ökumenische Hospiz im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen sind. Dies hat sicher damit zu tun, dass durch die Auflagen der Coronapandemie auch weniger Sterbebegleitungen angefragt wurden und das Hospiz somit weniger sichtbar war.

  • Radevormwald pendelt seit längerem bei den
    Pandemie in der Region : Infektionen in Rade steigen wieder an – Hückeswagen fast coronafrei
  • Dieses Foto entstand am 26. März
    Pandemie in Radevormwald : Warum sinken die Corona-Zahlen in Rade so langsam?
  • Spendenübergabe der Schaffrath Stiftung an den
    Mönchengladbach Hilfe für Kinder mit Behinderungen : Bald kann wieder geschaukelt werden

Der Vorstand freut sich über alle, die das Hospiz mit einer Spende oder einer Mitgliedschaft unterstützen möchten. Informationen gibt es auf der Homepage www.hospiz-rade.de oder telefonisch unter Telefon 02195´-684936. Auf der Homepage besteht auch die Möglichkeit der Onlinespende.

Dies sind die Spendenkonten: Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen, Konto-Nr.: 119 289

BLZ 340 513 50. BIC: WELADED1RVW, IBAN: DE78 3405 1350 0000 1192 89. Volksbank Oberberg, Filiale Radevormwald, Konto-Nr.: 3 009 544 010, BLZ 384 621 35, BIC: GENODED1WIL, IBAN: DE80 3846 2135 3009 5440 10

(s-g)