1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwalder Feuerwehr probt den Ernstfall am Uelfebad

Einsatz in Radevormwald : Feuerwehr probt den Ernstfall am Uelfebad

Bei dem Szenario gingen die 26 Einsatzkräfte davon aus, dass bei einer Grillveranstaltung ein Zelt in Brand gerät und das Feuer auch die benachbarten Bäume beeinträchtigt.

Der Löschzug 1 der Feuerwehr hat eine Übung am Uelfebad absolviert. Das Szenario lautete wie folgt: Ein Pavillon hat sich entzündet, der benachbarte Wald wird in Mitleidenschaft gezogen. Die Übung, die am vergangenen Freitag stattfand, sei erfolgreich verlaufen, erklärt Jan Scharwächter, der Leiter der Löschgruppe Herbeck. Die Übung habe etwa von 19.30 bis 21 Uhr gedauert. 26 Einsatzkräfte seien beteiligt gewesen. Die Übung kam für die Mitglieder der Löscheinheit unangemeldet. „Bei dem Szenario sind wir davon ausgegangen, dass bei einer Grillveranstaltung ein Zelt in Brand gerät und das Feuer auch die benachbarten Bäume beeinträchtigt“, schilderte der Löschgruppenführer. Angesichts der vergangenen trockenen Sommer sei zuletzt bei vielen Feuerwehren intensiver der Einsatz bei Waldbränden geübt worden. „Außerdem liegt ja wegen der vielen Einschläge derzeit viel trockenes Holz herum“, sagte Scharwächter.

(s-g)