Radevormwalder AL feiert mit Ausstellung und einem Aktionskünstler

35 Jahre in Radevormwald : Alternative Liste feiert mit Ausstellung und einem Aktionskünstler

Mit einer Ausstellung und einem Aktionskünstler feiert die Alternative Liste in Radevormwald ihr 35-jähriges Bestehen.

So schnell vergeht die Zeit: 2019 feiert die Alternative Liste Radevormwald ihr 35jähriges Bestehen. „Sie ist die erste und damit auch die älteste unabhängige Wählergemeinschaft in Radevormwald“, teilt der Fraktionsvorsitzende Rolf Ebbinghaus mit. Daher sei es auch an der Zeit, gemeinsam mit den Bürgern Rückschau zu halten. „Deshalb haben wir alte und aktuelle Unterlagen durchforstet und daraus eine Ausstellung zusammengestellt. Wir bilden damit auch ein kleines Stück Radevormwalder Politikgeschichte ab“, kündigt Ebbinghaus an. Die Ausstellung wird im Mehrzweckraum des Bürgerhauses vom 31. August bis 6. September gezeigt. Sie ist während der Öffnungszeiten der Stadtbücherei geöffnet. „Wir wünschen den Bürgern interessante Einblicke und freuen uns auf anregende Gespräche“, schreibt Ebbinghaus in der Ankündigung. Die offizielle Eröffnung der Ausstellung findet am Freitag, 30. August, 19 Uhr, im Mehrzweckraum des Bürgerhauses statt.

Für Samstag, 31. August, hat die AL den Kölner Comedy-Jongleur und Straßenkünstler „Herr Jeminé“ eingeladen. Er wird ab 11 Uhr dreimal auf dem Schlossmacherplatz in unmittelbarer Nähe des Brunnens auftreten. Dabei können die Zuschauer nicht nur seine Kunst bewundern, sondern Groß und Klein werden von Herrn Jeminé gerne zum Mitmachen aufgefordert. „Es wäre schön, wenn viele Kinder Herrn Jeminé unterstützen würden“, wünscht sich Ebbinghaus.

Fr. 30. August, 19 Uhr, Mehrzweckraum Bürgerhaus, Schlossmacherplatz; Sa. 31. August, 11 Uhr, Schlossmacherplatz.

(rue)
Mehr von RP ONLINE