Radevormwald: Zwei Verletzte nach Unfall mit Wildschwein

Unfall in Radevormwald : Zwei Verletzte nach Unfall mit Wildschwein

Bei einem Unfall auf der L 81 verletzten sich am frühen Mittwochmorgen zwei Autofahrer leicht.

Nach einem Auffahrunfall musste die Landstraße 81 zwischen Herbeck und Dahlhausen am Mittwochmorgen für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Ausgelöst hatte den Unfall ein Wildschwein, das quer über die Fahrbahn gelaufen war, teilte Polizeipressesprecher Michael Tietze mit.

Gegen 5.20 Uhr war eine 24-Jährige aus Radevormwald mit ihrem Wagen in Richtung Dahlhausen unterwegs, als plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn querte und die Frau dazu zwang, scharf zu bremsen. Ein hinter ihr fahrender 53-jähriger Autofahrer ebenfalls aus Radevormwald erkannte die Gefahr zu spät und fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf den Wagen der 24-Jährigen auf.

Beide Fahrer mussten mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Bis zur Räumung der Unfallstelle musste die Polizei die L 81 über einen Zeitraum von etwa zwei Stunden sperren.

(rue)
Mehr von RP ONLINE